Chateau Leoville Poyferre en primeur 2022

Château LEOVILLE POYFERRE



Château Léoville Poyferré schafft mit seinen Weinen Meisterwerke, die die Zeit überdauern. Das W23 Team hat jeden Jahrgang seit 1976 probiert, jedes Mal hat dieserWein seine außergewöhnliche Magie offenbart und uns Teil einer unvergesslichen Reise werden lassen. In den letzten Jahre haben wir das Château mehrmals besucht und freuen uns besonders, dass wir Ihnen Weine dieses außergewöhnlichen Weinguts anbieten zu können. Die Weine werden Sie nie enttäuschen. Poyferré geht immer. Poyferré macht einfach immer Spaß!

Chateau Leoville Poyferre

Das 1855 als Deuxième Grand Cru Classé klassifizierte Weingut befindet sich in der prestigeträchtigen Appellation Saint-Julien. Die Weine des Weinguts, die einerseits aus einem großen Terroir und dem jahrhundertealten Know-how seines Teams hervorgehen, werden seit 1920 von der Familie Cuvelier getragen.

Das Weinbaugebiet besteht aus mehreren Parzelleninseln und erstreckt sich über 80 Hektar. Die Böden bestehen aus Terrassen aus Kies mit sandig-lehmigem Untergrund. Die im Schnitt ca. 40 Jahre alten Reben bestehen zu mehr als 60% aus Cabernet Sauvignon, zu rund 25% Merlot, sowie Petit Verdot und Cabernet Franc.

Leoville Poyferre 2022 en primeur Präsentation

Der Wein von Léoville Poyferré

Die einzigartige Terroir-Zusammensetzung, gepaart mit der Sorgfalt und Leidenschaft der Winzer, verleiht den Weinen dieses Weinguts ihren charakteristischen Stil und ihre bemerkenswerte Tiefe. Von den kraftvollen und eleganten Rotweinen bis hin zu den ausdrucksstarken Aromen, die die Sinne verführen, sind die Weine immer wahre Meisterwerke, die die Essenz des Bordeaux verkörpern. Die sorgfältige Vinifikation und die Reifung in französischen Eichenfässern verleihen jedem Jahrgang eine unverwechselbare Persönlichkeit und einen zeitlosen Charakter. Typisch für das Médoc weist der Wein einen hohen Cabernet Sauvignon Anteil auf (meist so um die 60%), gefolgt von rund 30% Merlot. Der Rest besteht aus Petit Verdot und Cabernet Franc.

Für uns sind haben diese Weine im Médoc immer noch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis!
Wir bieten von Léoville Poyferré sowohl Weine ab Lager als auch den sensationellen und höchst gefragten 2022er in Subskription an.

Château Le Crock

Übrigens besitzt die Familie Cuvelier auch noch das Château Le Crock im nördlich gelegeneren Saint-Estèphe. Auch hier entstehen großartige Weine für mit einem exzellenten Preis-Genuss-Verhältnis. Château Le Crock wurde übrigens bei der im Februar 2020 veröffentlichten neuesten Klassifizierung der Crus Bourgeois in die Spitzengruppe der Crus Bourgeois Exceptionnels aufgenommen.

Diese Weine können Sie aktuell von der Familie Cuvelier (Léoville Poyferré und Le Crock) bei W23 kaufen

Weine auf Lager
Name Vol. Preis €
Château Le Crock 2014 0,75 30,00
Château Le Crock 2016 0,75 35,00
Château Léoville Poyferré 2006 1,5 239,00  ausverkauft
Château Léoville Poyferré 2014 0,75 99,00
Château Léoville Poyferré 2020 0,75 119,00
Weine in Subskription
Name Vol. Preis €
Château Léoville Poyferré 2022 0,75 116,00
Château Léoville Poyferré 2022 1,5 235,00

Die Buttons bringen Sie zu unseren jeweiligen Auswahlseiten, auf welchen Sie die Weine auswählen können und in den Warenkorb legen. Die Weine von Château LEOVILLE POYFERRE sind dann farblich hervorgehoben zum schnelleren Finden.

Kontakt

Château Léoville Poyferré
38 Rue de Saint-Julien
33250 Saint-Julien-Beychevelle
Frankreich

https://www.leoville-poyferre.fr

Nach oben scrollen