Chateau Moulin Saint Georges 2011 im Zalto Glas

Château Moulin Saint-Georges



Moulin Saint-Georges – das ist einer der Weine, die wir ein Leben lang gesucht haben. Es ist nicht die Endstufe Premier Grand Cru Classé oder das Beste, was die Weinwelt zu bieten hat, sondern es ist ein ehrlicher, fairer Einstieg in die ganz große Welt des Weines. Der Wein ist noch erschwinglich und zeigt das gesamte Potenzial, welches ausgezeichnete Weine bieten können. Die Qualität ist herausragend.

Ob es nun die jungen Jahrgänge 2019, 2014 oder der schon wirklich so fantastische Jahrgang 2011 ist, oder der Höhepunkt aus dem Jahr 2000 – dieser Wein zeigt alles, was sich jemand wünscht, der verstehen will, was Weine auf höchstem Niveau bieten können. Moulin Saint-Georges ist ein langlebiger Wein aus der Hand des Großmeisters Philippe Baillarguet. Er ist auch derjenige, der Château Ausone seit Mitte der 90er Jahre wieder zurück in die Weltspitze gebracht hat. Die Inhaberfamilie Vauthier kann stolz sein, diesem Großmeister zunächst ihr Vertrauen geschenkt und ihm damit die Bühne gegeben zu haben. Moulin Saint-Georges ist für uns der Einstiegswein in die richtig großen Weine der Welt von Philippe und der Familie Vauthier, da er die Stilistik des legendären Ausone widerspiegelt.

Der 2011er wurde gerade „ex château“ neu released. Wir sind total begeistert. Es sind die intensiven Aromen von Kirschen und roten Johannisbeeren, auch Cassis, begleitet von dem Duft von Veilchen und der Aromatik von gerösteten Arabica-Kaffeebohnen und dunkler Schokolade. Einfach fantastisch. Dazu eine tolle Struktur und geschliffene Tannine. Der Alkoholgehalt ist moderat, wie es sich für einen guten Wein gehört. Und die Säure lässt den Wein jung und frisch wirken. Trotzdem ist er komplex und hat noch viel Lagerpotenzial. Ein fantastischer Essensbegleiter zu rotem Fleisch, wie zum Beispiel das französische Nationalgericht Steak Tartare, aber auch zu gegrilltem Fleisch von Lamm, Ente oder auch als Solist später am Kamin zu gereiftem Käse. Leicht gekühlt macht er auch zur Antipasti-Platte sehr viel Spaß. Dieser Wein aus Saint-Émilion zeigt, warum diese Region so weltberühmt ist und warum die vollmundige und oft üppige Merlot-Traube in Meisterhand auch zur Finesse taugt. Wir können jedem empfehlen, diesen Wein in verschiedenen Jahrgängen zu probieren. Jung ist der Wein erschwinglich, und wenn man 2 bis 3 Euro/Jahr für eine gute Lagerung ausgibt, dann zeigt er seine ganze Klasse, die mit der Reifung und den tertiären Aromen erst kommt. Das ist die Faszination Bordeaux: Man kann Reifung nicht beschleunigen. Dieser Wein kann auch bis zu 30 Jahren locker sein gesamtes Potenzial entwickeln.

Unsere Empfehlung: Legen Sie sich ein paar der jungen Weine in den Keller und verfolgen Sie die Entwicklung Jahr für Jahr. Und gönnen Sie sich auch mal einen gereiften Wein, um zu verstehen, wohin sich die Weine entwickeln. Das Jahr 2000 gilt als Jahrhundertjahrgang. Diesen Wein bieten wir exklusiv an.

Der Jahrgang 2011 zeigt sich hier ausgezeichnet und in der Fachpresse weniger häufig besprochen: daher ein erschwinglicher Geheimtipp für alle Weine von dem Plateau von Saint-Émilion. Auch den gerade frisch „ex château release“ 2011 dürfen wir Ihnen exklusiv anbieten!

Chateau Moulin Saint Georges am Fuß des Plateaus von Château Ausone
Château Moulin Saint-Georges am Fuß des Plateaus von Château Ausone direkt am Ortseingang von Saint-Émilion

Diese Weine können Sie aktuell von Château Moulin Saint-Georges bei W23 kaufen

Weine auf Lager
Name Vol. Preis €
Château Moulin Saint-Georges 2000 0,75 99,00
Château Moulin Saint-Georges 2011 0,75 49,00
Château Moulin Saint-Georges 2014 0,75 29,00  ausverkauft
Château Moulin Saint-Georges 2020 0,75 39,00
Weine in Subskription

Die Buttons bringen Sie zu unseren jeweiligen Auswahlseiten, auf welchen Sie die Weine auswählen können und in den Warenkorb legen. Die Weine von Château Moulin Saint-Georges sind dann farblich hervorgehoben zum schnelleren Finden.

Kontakt

Château Moulin Saint-Georges
Moulin Biguey
33330 Saint-Émilion
Frankreich

https://www.vignobles-vauthier.com/

Nach oben scrollen